Samstag, 21. April 2018

Himmelfahrtsausflug

Lieber Fechterinnen und Fechter, liebe Freunde, liebe Sponsoren und liebe Eltern,

der Himmelfahrtsausflug steht wieder vor der Türe und wir laden Euch alle herzlich ein. Eingeladen sind alle Mitglieder, Eltern und Freunde der Feuerbacher Fechter.






Sonntag, 15. April 2018

45. Backnanger Staffettenturnier

Am Sonntag, den 15.04. fand das traditionsreiche 45. Backnanger Staffenturnier im Degen statt. Wie bei diesem Turnier üblich wird mit Mixed-Dreier-Mannschaften gefochten, wobei mindestens eine Degenfechterin in jeder Mannschaft sein muss. Die Mannschaft "Feuerbach I" wurde besetzt mit Katrin Wannenwetsch, Benjamin Henke und Oliver Wannenwetsch. Für "Feuerbach II" starteten Kristin Haas, Jörg Baumgärtner und Ahmed Shehata. Nachdem sich Feuerbach II gegen Feuerbach I in der ersten Begegnung durchgesetzt hatte, Konnte die Mannschaft um die starken Degenfechterin Kristin Haas zahlreichen Gefechte für sich bestreiten und sich mit dem 5. Platz auch ein 5l-Bierfässchen als Preis sichern. Knapp dahinter konnte sich das Team Feuerbach I auf Platz 8 platzieren und so das Ergebnis aus dem Jahr 2017 halten. Insgesamt war das Turnier erfolgreich für die Feuerbacher Fechter. Die Fechtabteilung der Sportvg Feuerbacg dankt der Fechtabteilung des TSG Backnang für das schöne Turnier und tolle Organisation.

Die beiden Feuerbacher Degen-Mannschaften
Feuerbacher Fechterin Kristin Haas setzt einen Treffer
Die Mannschaft Feuerbach II

Samstag, 14. April 2018

Landesmeisterschaften Baden Nord – Württemberg (B-Jugend Florett)


Am Samstag, den 14.04. fanden die B-Jugend Landesmeisterschaft "Baden Nord-Württemberg" in Heidenheim statt. Als einziger Fechter ist Hendrik Heise im Herren-Florett angetreten. Nach einer Vorrunde mit drei Siegen und drei Niederlagen konnte sich Hendrik auf einem souveränen Platz im Mittelfeld für die Direktausscheidung qualifizieren. Nach einer ersten Niederlage im K.O.-Durchgang konnte sich der Feuerbacher Fechter erneut im Hoffnungslauf gegen Charlie Knödler vom TSB Schwäbisch Gmünd durchsetzen. Im anschließenden K.O.-Gefecht gegen Christoph Höpner vom TG Tuttlingen konnte Hendrik leider keine entscheidenden Punkte laden und verlor dieses mit 7 zu 10. Hiermit konnte er sich den 9. Platz bei den Landesmeisterschaften sichern und die Fahne der Sportvg Feuerbach erfolgreich hochhalten.

Sonntag, 1. April 2018

Impressionen Skifreizeit Luttach Südtirol vom 24 bis 31. März 2018

  Schwimmen in Bruneck und Mäxle-Spielen
Skipisten am Speikboden und italienische Eis 
Doof: mein Skiunfall und die kleinen Zimmer
„Ich habe Onkel Uggl erfunden“ 
cooler Funpark - Oma Uggl und der Speedtimer 
super Essen, aber nächstes Mal näher an der Piste wohnen 
tolle Schanzen und die Talabfahrt
Schwimmbad und Griesbrei
„Ich habe Skifahren gelernt!“ 
 die Piste im Schuss fahren 
Skikurs und Abschlussrennen
„der Funpark und der Skikurs waren cool, die Talabfahrt war blöd“ 
Ponies: mega gut
Essen: voll lecker
gute Pisten, aber zu viele Hubbel und Nebel
schlechte Sichtverhältnisse und Fortschritt
abends Gemeinschaftsspiele und Blasen an den Füssen
früh aufstehen und zu viele Chips
guter Schnee und gute Sicht und als Erste auf der Piste
Essen und Spaß
tolles Skigebiet und mega leckere Desserts
zu viel Salat, aber schöne Gemeinschaft
Sturz und Knieverletzung und nette Spaziergänge
morgens erste Gondel und Serpentinenfahren
Krankenhaus und Schokolade
viermal Sand in einer Woche und Sechsbettzimmer
leere Pisten und tolle Aussicht
 auf 2000 Metern Schnee wie Creme brûlée und erste Bergfahrt
Bewegungsmelder im Bad = Nacht wird zum Tag
Binokel und oranger Skianzug
20. Skifreizeit und Großeinkauf
Dosenrückgabe
WLAN und Schüttelbrot
Frühstücksdienst und Spülmaschine
grandiose Bergwelt und schöner südtiroler Bergbauernhof
Donnerstag abend: endlich nicht mehr kochen!!!
eckiger Salat: gezupft und nicht geschnitten
Gesang und Fotobuch
Sommerzeit und Sonnenschein
 Brillenbügel und Musik
Zimmerservice und Frühstück ans Bett
Schnee, Natur und leckeres Essen - keine Weizengläser
Lochfraß in Matratzen
Pilz(s)geschnetzeltes
Nö - Wo ist der Honig?
Achtung, der Hai kommt 
10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1
Deutschland – Brasilien 0:1
die Ski müssen weg!
Bettruhe 22:30 Uhr, absolute Bettruhe 23:00 Uhr! 

Schee wars wieder! 
Dank an alle Schnippler, Küchentuchschwinger, Kühlschrankräumer und Töpfeschrubber!
 Es ist genial mit euch! Bis nächstes Jahr!

Maike Baumgärtner